Verantwortlich für den Inhalt dieser Website (Betreiber)

Varisha
Verena Varisha Grebner
Am Brunnhölzlein 4
96479 Weitramsdorf/Tambach

Telefon: 0171 3010015 (Bürozeiten 10.00 - 14.00 Uhr)
E-Mail: info@varisha.de

Rechtliche Hinweise:
Der Inhalt der Website ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen Bildmaterial oder Videoaufnahmen bedarf der schriftlichen Zustimmung von Verena Grebner. Die Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit oder Qualität ist ausgeschlossen. Alle Angebote sind unverbindlich. Ich behalte mir vor, jederzeit ohne vorherige Ankündigung Angebote zu verändern oder zu löschen. Verweise zu den Websites Dritter stellen keine Zustimmung zu deren Inhalt dar. Für den Inhalt verlinkter Seiten ist ausschlielich deren Betreiber verantwortlich.

Steuernummer: 212/222/10078 

IdNr. 91 053 947 869

AGB

Kurs-Teilnahmebedingungen
  1. Für alle Kurse ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme am angemeldeten Kurs ist nach Vertragsabschluß zeitlich unbegrenzt.
  2. Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet auch bei Nichterscheinen zur Zahlung der Kursgebühr.
  3. 5er-Karten für Privatunterrich sind zeitlich auf 9 Monate begrenzt und finden innerhalb der angegebenen Laufzeit statt.Laufzeit beginnt mit Datum der Erstnutzung. Die Karte erlischt automatisch nach Ablauf. Eine Kostenrückerstattung ist nicht vorgesehen.
  4. Der Einstieg in laufende Kurse ist nach Absprache jeder Zeit möglich.
  5. Für Probestunden in laufenden Kursen fallen 8,00 € an, die bei Zustandekommen eines Vertrags angerechnet werden.
  6. Für Privat-Probestunden fallen 15,00 €an, die nicht angerechnet werden können.
  7. In der Regel werden 4 Unterrichtsstunden (laufende Kurse) im Monat garantiert. Kalendarische Verschiebungen sind allerdings möglich.
  8. In den Ferien des Freistaat Bayerns sowie an Feiertagen (Bayern) findet kein Unterricht statt.
  9. Bei Ausfall oder Erkrankung der Dozentin, wird die Unterrichtsstunde nachgeholt.
  10. Für die vom Schüler versäumte oder abgesagte Stunde ist die Dozentin nicht nachleistungspflichtig (§615 BGB). Das Honorar kann in solchen Fällen weder gekürzt werden, noch erfolgt eine Rückerstattung der Kursgebühr. Nach Absprache kann die Fehlstunde allerdings innerhalb 3 Monate in anderen Kursen der selben Tanzart nachgeholt werden.
  11. Bei Versäumen oder Absagen von Privatstunden ist die Hälfte des Honorars fällig.
  12. Die Kursgebühren ergeben sich aus der jeweiligen aktuellen Preisliste.
  13. Die Kursgebühr wird via Bankeinzugsverfahren zum15. des Monats fällig.
  14. Ermäßigte Preise gelten für Schüler, Studenten, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger.
  15. Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum Monatsende und bedarf der Schriftform.
  16. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt von der Regelung in Ziffer 15. unberücksichtigt.
  17. Bei Workshops und Projekten ist die Anmeldung verbindlich und verpflichtet auch bei Nichtteilnahme zur Entrichtung der Teilnahmegebühr.Bei Absage eines Workshops/Projektes seitens Varisha wegen Verhinderung der Dozentin oder mangelnder Teilnehmerzahl erhalten die Teilnehmer/innen den Kursbetrag erstattet. Bei Absagen bis spätestens fünf Tage vor dem geplanten Termin sind weitergehende Ansprüche ausgeschlossen. Bei kurzfristigeren Absagen besteht ein Schadensersatzanspruch nur, soweit seitens der Veranstalterin Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt. Der Schadensersatzanspruch ist in diesen Fällen auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die Teilnehmerin trifft die Verpflichtung zur Schadensminderung.
    
    
Wiederrufsbelehrung

Verbrauchern wird ein Wiederrufsrecht von zwei Wochen eingeräumt. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Erklärung in Textform zu laufen. Die Weiderrufserklärung kann ohne Begründung erfolgen und ist zu richten an:

Varisha, Am Brunnhölzlein 4, 96479 Weitramsdorf,

oder per E-Mail an: info@varisha.de

Haftung
  1. Jeder Teilnehmer/in trägt die volle Verantwortung für sein/ihr Handeln, sowohl während des Kurses, als auch außerhalb der Unterrichtsstunde. Weder Studio noch Dozentin übernehmen die Haftung bei Diebstahl oder Verletzung. Die Teilnahme am Tanzunterricht erfolgt auf eigene Gefahr.
  2. Etwaige Erkrankungen müssen vor Kursbeginn der Dozentin mitgeteilt werden.
  3. Jede/r Teilnehmer/in haftet selbst für die von ihm/ihrverursachten Schäden am Studio, anderen Teilnehmern und Besuchern.
  4. Eine Kinderbetreuung außerhalb des vom Kind besuchten Kurses findet nicht statt. Sofern sich Kinder außerhalb des von ihnen besuchten Kurses im Studio aufhalten, haben die Teilnehmer/innen, die ein Kind begleiten, für eine entsprechende Beaufsichtigung zu sorgen. Die Erziehungsberechtigten, sowie die Teilnehmer/innen, die ein Kind begleiten, haften für die vom Kind verursachten Schäden. Das Studio übernimmt keine Haftung für Verletzungen in dieser Zeit.
Gerichtsstand

Coburg/Oberfranken